Werkstatt Höflich

Werkstatt Höflich, Enhuberstraße 6-8.

Zugegeben, wer diesen Hinterhof betritt, ahnt nichts von der handwerklichen Qualität, die sich hinter einer einfachen Tür verbirgt. Hier geht es um die Schwarze Kunst. Denn hier wird gedruckt, gestanzt und geöst, was das Zeug hält. Aber alles in Ruhe und mit handwerklicher Qualität. Und wer sich für diese Kunst interessiert, kann an Workshops teilnehmen, die „Offene Werkstatt“ besuchen und für einen geringen Kostenbeitrag den Spuren Gutenbergs folgen. Wir fanden besonders den Farbschnitt sehr faszinierend. Beate Dietz erklärt Ihnen gerne, wie das funktioniert.

standort

Werkstatt Höflichadmin