• Super Danke!

    Super, Danke! Türkenstraße 66, Ecke Schellingstraße. Ein kleiner Laden, der so kreativ wie schräg ist. Die angebotenen „organic liquids“ sind [Mehr erfahren]

  • Carta Pura

    Carta Pura, Schellingstraße 71. Seit über 25 Jahren gibt es ihn, den Laden mit den schönen Papieren. Wer ihn besucht, [Mehr erfahren]

  • Suckfüll

    Suckfüll, Türkenstraße 21. Ja es gibt sie noch, die Geschäfte, in denen man immer eine Lösung findet. Und wenn es [Mehr erfahren]

  • Galerie Thomas Modern

    Galerie Thomas Modern, Türkenstraße 16. Die Maxvorstadt ist bekanntermaßen eine der ersten Adressen für Kunst und ambitionierte Menschen. So betrachtet [Mehr erfahren]

  • Antiquariat Hammerstein

    Antiquariat Hammerstein, Türkenstraße 37. Wer Originalblätter des Simplizissimus mag, einen alten Bildband über Tibet sucht oder auch gerne mal in [Mehr erfahren]

  • Schelling-Salon

    Schelling-Salon, Schellingstraße 54. Allein über dieses Haus könnte man einen Roman schreiben. Wer hat hier nicht schon über den markanten [Mehr erfahren]

  • Amsel Fashion

    Amsel Fashion, Adalbertstraße 14. „Dirndl reloaded“ würden wir zu Alexandra von Frankenbergs Geschäftskonzept sagen. Ihre Interpretation von Trachtenmode hat Erfolg. [Mehr erfahren]

  • Cafe Jasmin

    Cafe Jasmin, Steinheilstraße 20. Die Älteren erinnern sich: Früher sahen alle Cafés mal so aus. Raffstores an den Fenstern, Polsternägel [Mehr erfahren]

  • Metzgerei Anton Bichler

    Metzgerei Anton Bichler, Barerstraße 45. Anton Bichler kann mit scharfen Messern umgehen, aber keine Angst, er ist ein kreuzbraver freundlicher [Mehr erfahren]

  • Stoff & Co.

    Stoff & Co., Augustenstraße 76. Bérengère Croué stammt aus Frankreich und hat aus ihrer Heimat die Liebe zu schönen Stoffen [Mehr erfahren]

  • Werkstatt Höflich

    Werkstatt Höflich, Enhuberstraße 6-8. Zugegeben, wer diesen Hinterhof betritt, ahnt nichts von der handwerklichen Qualität, die sich hinter einer einfachen [Mehr erfahren]

  • Obststand Didi

    Obststandl Didi, U-Bahnstation Universität, Ludwigstraße. Wer Didi noch nicht kennt, outet sich sofort als Nicht-Maxvorstadter. Wir wollen hier gewiss nicht [Mehr erfahren]

  • The Munich Readery

    The Munich Readery, Augustenstraße 104. Als „Largest English-Language Secondhand-Book Shop in Germany“ bezeichnet John Browner sein Geschäft in der Augustenstraße. [Mehr erfahren]

  • Collector’s Corner

    Collector´s Corner, Augustenstraße 39/Ecke Rottmannstraße. Fabius von Baranow redet nicht viel. Er lässt sein Angebot für sich sprechen. Er hat [Mehr erfahren]

  • Weinhandlung Schirnding

    Weinhandlung Schirnding, Luisenstraße 22. Von Marketing versteht er was, der Fernando von Schirnding. Denn der kleinen Cinquecento mit Holzfass auf [Mehr erfahren]

  • Werkstatt Galerie

    Werkstatt – Galerie, Zentnerstraße 3. Handwerk plus Kunst? Oder lieber Galerie mit Goldschmiede? Diese Verbindung ist jedenfalls das interessante Konzept [Mehr erfahren]

  • Steinheil

    Steinheil, Steinheilstraße 16. Sieht eigentlich nach nix aus, das Steinheil. Warum es so voll ist, erschließt sich erst, wenn die [Mehr erfahren]

  • Herrmannsdorfer Landwerkstätten

    Herrmannsdorfer, Augustenstraße 78. Was als Ausstieg aus der industriellen Lebensmittelproduktion geplant war, ist heute als erfolgreicher Einstieg in den Markt [Mehr erfahren]

  • Pachmayr

    Pachmayr Laden, Theresienstraße 33. Dieser schöne Getränkeladen bewirbt sich um die Gunst des Besuchers mit einer liebenswerten Fassade. Der dreidimensional [Mehr erfahren]

  • Die Puppenstube

    Puppenstube, Luisenstraße 68. Man fühlt sich schon etwas beobachtet, sobald man den kleinen Eckladen betritt. Gefühlt hunderte von Augenpaaren fixieren [Mehr erfahren]

  • Osteria Italiana

    Osteria Italiana, Schellingstraße 62. Angeblich handelt es sich bei diesem Restaurant um einen der ersten kulinarischen Schritte Italiens nördlich der [Mehr erfahren]

  • Schmock

    Schmock, Augustenstraße 52. Der Gault Millau findet die passenden Worte: „Gehobener Service, exzellente Qualität und eine große Portion jüdischer Humor.“ [Mehr erfahren]

  • Rossini

    Rossini, Türkenstraße 76. Nachdem das durch Helmut Dietl berühmt gewordene Lokal Romagna Antica im Film „Rossini“ über München hinaus Berühmtheit [Mehr erfahren]

  • Käse Abt

    Käse Abt, Schellingstraße 115. Dass Käse eine besondere Spezialität ist, die mehr zu bieten hat als jungen oder mittelalten Gouda, [Mehr erfahren]

  • Alter Simpl

    Alter Simpl, Türkenstraße 57. Die rote Bulldogge der Satirezeitschrift Simplicissimus wurde Anfang des letzten Jahrhunderts einfach mit einer Sektflasche kombiniert, [Mehr erfahren]

  • Hammerstein & Maier

    Hammerstein & Maier, Augustenstraße 101. Es ist vermutlich das kleinste Café in der Maxvorstadt. Petra Hammerstein und Corinna Maier haben [Mehr erfahren]

MENSCHEN.admin